ProPhysio Bodenheim

Wieder mitten im Leben!

 

Die Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) ist eine von der gesetzlichen Unfallversicherung aufgrund der Ergebnisse der Rehabilitation von Leistungssportlern entwickelte ambulante Therapieform.

 

Dabei wird wohnortnah eine intensivierte physiotherapeutische Behandlung durch ein muskuläres Aufbautraining unterstützt. Die Landesverbände beteiligen ausschließlich besonders geeignete Rehabilitationszentren an der EAP.

Hier greifen insbesondere Maßnahmen der Krankengymnastischen, Physikalischen und Medizinischen Trainingstherapie ineinander.

 

 

Behandlungsspektrum

 

  • Bandscheibenvorfall
  • Wirbelsäulenoperationen
  • Gelenkoperationen
  • Amputationen
  • Unfallverletzungen
  • Sportverletzungen
  • Degenerative Verschleißerkrankungen
  • uvm.

 

 

Leistungsumfang

 

Die kombinierten Behandlungsmaßnahmen der Physiotherapie/Krankengymnastik, Ergotherapie, Massage, physikalischen Therapie und der  Medizinische Trainingstherapie sind gemäß der Verordnung des Arztes und je nach Indikation und/oder Leistungszustand des Patienten in engen Zeitabständen grundsätzlich täglich  ggf. auch mehrfach und an Samstagen durchführbar. Pro Tag befinden Sie sich zur Therapie 2 Stunden pro Tag  in unserer Sport-und Unfallrehabilitation ProPhysio.

 

Eine Verordnung umfasst zunächst 2 Wochen und kann für BG Patienten von einem D-Arzt, H-Arzt und einem Handchirurgen ausgestellt werden mit der Möglichkeit einer Verlängerung. Bisher können wir die EAP ausschließlich für Privat- und BG Patienten durchführen.

Impressum •  Datenschutzerklärung • Alle Rechte vorbehalten © 2018 ProPhysio GmbH Sport-und Unfallrehabilitation im VITANUM